{What I Bought} at Rebuy

Vor einiger Zeit wurde ich durch Maren Vivien über Instagram auf eine Seite aufmerksam, die mir schon auf den ersten Blick unheimlich zusagte. Sie hatte sich auf Rebuy verschiedene gebrauchte Bücher zu einem günstigen Preis gekauft. Und weil dort gerade mein 101 Dinge in 1001 Tagen Projekt wieder auflebte und ich gerade dabei war, meine Leseliste zu erstellen, war ich gleich Feuer und Flamme und bestellte mir meine eigenen Bücher.

Und genau diese Bücher möchte ich euch heute zeigen. 


01 ♥ Dmitry Glukhovsky "Metro 2033"
Dieses Buch interessiert mich mit am meisten von den Büchern. Ich meine, vor einiger Zeit mal von einem Spiel gehört zu haben, dass an das Buch angelehnt ist? (Verurteilt mich nicht, wenn dem nicht so ist, ich kenne mich damit nicht so aus) Jedenfalls gefällt mir die Thematik unheimlich. Das Buch wird definitiv eins der ersten sein, die ich als nächstes anfange. 

02 ♥ P.C. Cast & Kristin Cast "Gezeichnet - House of Night 1"
Joa. Dieses Buch habe ich auf Maren Viviens Bestellungen entdeckt und habe es mir mal angeschaut. Und für einen Euro durfte es mit in den Topf. Von der Reihe habe ich schon öfters was gehört, so richtig anziehen tut es mich jetzt nicht. Ich werde es aber bald mal lesen und dann entweder denken "Man! Wie konnte ich so blöd sein und es nicht vorher lesen?!" oder "Na ein Glück hat es nur einen Euro gekostet".

03 ♥ Stephen King "Menschenjagd"
Ebenfalls ein Buch, auf das ich sehr gespannt bin (und was ich vermutlich jetzt, wenn der Eintrag online geht bereits durchgelesen habe) Die Thematik finde ich wieder sehr sehr spannend und ich dachte mir - als Stephen-King-Neuling kann ich ja mal mit einem kurzen Buch anfangen. 

04 ♥ Rick Riordan "Percy Jackson - Diebe im Olymp"
Ich habe schon öfters gehört, dass die Percy Jackson Reihe wirklich nicht schlecht sein soll - auch die Filme sollen in Ordnung sein. Bisher bin ich immer "drum rum" gekommen - aber jetzt habe ich mir gedacht: warum eigentlich nicht? Allzu große Erwartungen habe ich nicht an das Buch, aber ich lasse mich gern eines Besseren belehren. 

05 ♥ Caragh O'Brien "Die Stadt der verschwundenen Kinder"
Dieses Buch taucht schon oft auf einigen Dystopie-Leselisten auf und ich bin schon sehr gespannt wie es sein wird. Noch kann ich es in keine Schublade oder "Zeit" einordnen. Ich hoffe aber, dass es ein tolles Buch wird - ich freue mich auf jeden Fall darauf. 

Übrigens - für alle zusammen habe ich weniger als 23 € gezahlt und der Zustand der Bücher ist wirklich absolut in Ordnung. Was haltet ihr von den Büchern? Käme eins davon ebenfalls auf eure Leseliste und habt ihr Rebuy eventuell auch schon für euch entdeckt?

P.S. Für alle, die es interessiert: Nein, dies ist keine Kooperation oder Dergleichen. Wenn nun aber jemand von euch Interesse zeigt und überlegt, dort einzukaufen, darf gerne über diesen Link gehen und wird dabei als Freund von mir geworben ;)

{How to} Make Fondant-Roses

Hach - bei mir geht es entweder Schlag auf Schlag mit meinen Posts oder es kommt längere Zeit nichts. Irgendwie schaffe ich es nicht so richtig, fertig geschrieben Posts mal ein wenig aufzubewahren für "kalte" Zeiten ;)

Der Post heute lässt sich nicht aufbewahren - er ist nämlich eine Art Kombination-Posts zu einem anderen. Den anderen Post findet ihr dieses Mal allerdings nicht bei mir hier auf dem Blog, sondern bei der lieben Caro. Caro hat mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, einen Gastpost auf ihrem Blog zu veröffentlichen und weil ich das vorher noch nie gemacht habe und Lust hatte, habe ich mir gedacht: warum nicht?

Das White Picknick, von dem ich euch vor kurzem berichtet habe, liegt inzwischen schon hinter uns. Wie es war und wie es aussah, zeige ich euch bald - der Post dazu steht ebenfalls schon in den Startlöchern. Heute geht es erst einmal ums Essen. Bei Caro findet ihr heute nämlich das Rezept zu dem "White Cake", den ich für das Picknick zunächst zur Probe vorgebacken habe und schließlich auch beim Picknick aufgetischt habe. Ihr habt ihn sicherlich auch schon bei Instagram entdeckt.


Und weil ihr das Rezept ja schon bei Caro findet, möchte ich euch heute dafür zeigen, wie man diese zuckersüßen kleinen Fondant-Rosen ganz einfach selber machen kann. Dabei gibt es zwei Varianten - die "Pro-Variante" für diejenigen, die ein bisschen Fondant-Equipment zu Hause haben und die "Ich-habe-nichts-da-möchte-es-aber-auch-gern-mal-probieren"-Variante. (Übrigens - die Pro-Variante ist natürlich keine Pro-Variante. Ich selber bin sozusagen noch Fondant-Anfängerin und es gibt bestimmt ganz viele Menschen auf dieser Erde, die es besser können.)



Fangen wir mit der "Pro-Variante" an. Ihr benötigt: zwei verschieden große Rosen-Ausstecher, einen kleinen Modelierstab mit den Kügelchen an den Enden und einen Schwamm, den ihr mit Klarsichtfolie umwickelt. Außerdem natürlich Fondant, etwas Puderzucker, ein Nudelholz und etwas, wo ihr das Ganze dann gut abstellen und trocknen lassen könnt (z.B. eine leere Toffifee-Packung). Wer mag, kann seine Rosen später noch mit Zuckerperlen verzieren - das ist aber kein Muss. 

Ihr fangt an, indem ihr den Fondant mit etwas Puderzucker und dem Nudelholz ausrollt und mindestens zwei Mal die Grundform ausstecht (am besten in unterschiedlichen Größen).

Dann legt ihr beide nacheinander auf den Schwamm und rollt mithilfe des Stabes und der großen Kugel die einzelnen Blüten schön dünn und ein wenig "wellig" (daher auch der Schwamm als Unterlage).

Anschließend formt ihr mit etwas Fondant einen kleinen Kegel, der möglichst nicht höher sein darf, als ein Blütenblatt lang.


Diesen Kegel setzt ihr in die Mitte eurer kleineren ausgestochenen Blume und fang an, abwechselnd von allen Seiten die Blüten hochzuschlagen. Ihr habt dann jetzt bereits eine kleine Mini-Blume. 

Diese Miniblume setzt ihr dann auf  die größere Blüte und schlagt dort ebenfalls die Blüten hoch - dabei darauf achten, dass ihr nicht jedes Blatt nacheinander hochschlagt, sondern erst das oberste Blatt, dann eins der unteren, dann eins von der Seite usw. 


Die Blume könnt ihr anschließend mit einigen Zuckerperlen verzieren. Dann setzt ihr sie zum Trocknen in die leere Packung und schon seid ihr fertig.

Für die zweite Variante müsst ihr lediglich ein paar kleine Fondantkügelchen formen und diese mit einem Glas o.Ä. richtig schön platt drücken.



Nun nehmt ihr die kleinste der plattgedrückten Kügelchen und rollt sie so zusammen, wie es auf dem ersten Bild zu sehen ist. Eure wird-noch-Rose ist jetzt sehr lang, daher könnt ihr nach jedem Schritt ein wenig von unten abreißen. 

Anschließend legt ihr die restlichen platten Kügelchen schwungvoll um das erste herum und drapiert euch so eure eigene Rose. Auch diese könnt ihr selbstverständlich mit Zuckerperlen verzieren. 


Und schwuppdiwupp habt ihr eure ganz eigenen Fondant-Rosen innerhalb weniger Minuten selber gemacht. Viel Spaß beim Ausprobieren :)

{101 Dinge in 1001 Tagen} August 2014

Etwas verspätet kommt die aktualisierte Version meiner 101 Dinge in 1001 Tagen für den Zeitraum August 2014. Bisher hat sich noch nicht so viel getan, aber langsam geht es voran. Ich bin noch immer motiviert dabei und freue mich immer, wenn ich einen Punkt abhaken kann.

Die Aufgabe
Ganz einfach - erfülle 101 selbst gesetzte Ziele und Dinge in einem Zeitraum von 1001 Tagen.

Zeitraum
Start: 28.07.2014 (also genau heute!) Ende: 24.04.2017

Meine 101 Dinge

Finanzen
01. Finde eine Spardose
02. Lege jeden Monat 30 € in die Spardose
03. Für jeden erfüllten Punkt zusätzlich 1 €
04. Für jeden Teilpunkt 10 Cent
05. Am Ende der Zeit für jeden nicht erfüllten Punkt 5 €
06. Überweise an jedem Monatsende das Restgeld auf das Sparkonto
07. Aktualisiere monatlich diese Liste
08. Ein festes Adressbuch & Geburtstagskalender einführen
09. Finde eine Spardose für Mama und Papa
10. Lege jeden Monat 10 € für Mama und Papa zurück

Gesundheit
11. Blut spenden (mind. 3 mal)
12. Eigene Blutgruppe herausfinden
13. Bei der DKMS registrieren
14. Meine Organspendeausweis ausfüllen
15. Mein Testament schreiben
16. Am Ende jedes Jahres & am Ende des Projektes auf mein Zielgewicht kommen
17. Eine neue Sportart ausprobieren
18. Sport in meinen Alltag integrieren
19. Einmal 10 km am Stück laufen
20. Mind. alle 2 Monate einmal schwimmen gehen

Beruf & Bildung
21. Das erste Staatsexamen endgültig abschließen
22. Für das Referendariat bewerben
23. Das Referendariat beginnen
24. Das Referendariat mit dem zweiten Staatsexamen abschließen
25. Die weitere Planung nach dem zweiten Staatsexamen beginnen
26. Französisch lernen (A2 Niveau)
27. Mein Allgemeinwissen vergrößern
28. Eine schöne neue Refendariats-Stadt finden
Familie & Freunde
29. Eine Geschenkeliste für Familie und Freunde anlegen
30. Mind. einmal im Jahr Oma und Opa für mind. eine Woche besuchen
31. Mind. einmal im Jahr die Tanten für mind. 3 Tage besuchen
32. Kontakt zu verschiedenen Freunden halten
33. Einen Stammbaum meiner Familie erstellen
34. Mind. eine mörderische Dinnerparty pro Jahr veranstalten (1/4) 1 (Post kommt noch)
35. Ein White-Picknick pro Jahr veranstalten
36. Mind. einmal im Monat einen Spieleabend veranstalten (2/33)
37. Alte Freundschaften wieder auffrischen
38. Eine Spiele-Wunschliste erstellen
39. Mind. 3 Spielwünsche davon erfüllen
40. Eine Werwolf-Spiele-Runde eröffnen

Blog
41. Mind. alle zwei Monate ein DIY posten
42. Mind. alle zwei Monate einen Lieblingsblog vorstellen (1/17) 1
43. Den Blog bis zum Ende des Projektes fortführen
44. Das 101-Dinge-Projekt erneut vorstellen
45. Monatlich diese Liste aktualisiert bloggen (1/33)
46. Mind. einmal im Jahr das Design aktualisieren/verbessern (1/4) 1
47. Das Hogwarts Dinner endlich (!!) fertig stellen und bloggen
48. Ein weiteres (Kurz-)Projekt pro Jahr finden
49. Mind. einmal im Monat ein neues Rezept posten
50. In dieser Kategorie nicht stressen lassen- für jeden nicht erfüllten Punkt muss ich hier keine "Strafe" zahlen

Hobby & Freizeit
51. Insgesamt mindestens 66 Bücher lesen (1/66) 1
52. Eine Leseliste erstellen klick
53. Mind. 10 Bücher lesen, die ich bereits habe, aber noch nicht beendet/gelesen habe
54. 5 Freunde nach einem Buchvorschlag fragen und diese dann lesen
55. Mind. 20 neue DIYs ausprobieren
56. Jedes Jahr ein Memorybook erstellen (1/4)
57. Erneut Klavier spielen lernen
58. Jedes Jahr einen Adventskalender für M, D, G & C erstelllen
59. Mehr über meine Kamera lernen
60. Mind. 50 Shootings machen
61. Mind. 1 Mal im Jahr das Planetarium besuchen
62. Eine Kamera-Zubehör-Wunschliste erstellen
63. Mind. 1 Wunsch pro Jahr von der Wunschliste erfüllen
64. Mind. einmal pro Jahr zum Minigolf gehen
65. Mind. einmal wieder reiten gehen
66. Einen Foto-Workshop besuchen
67. Einen Torten-/Cupcake Workshop besuchen
68. Ein Konzert besuchen
69. Ein Buch anfangen zu schreiben & mind 50 Seiten davon fertig stellen
70. Ein weiteres Mal die Küchenschlacht besuchen
Haus & Garten
71. Eine eigene, schöne Wohnung finden 
72. Einmal im Jahr den Kleiderschrank ausmisten
73. Einmal im Jahr sämtliche Regale ausmisten
74. E. fertig bekommen
75. Eine Möbel-Wunschliste erstellen
76. Mind. 5 Wünsche davon erfüllen
77. Eine eigene kleine Kräuterküche/Ecke erstellen
78. Mind. 5 schöne Zitate in der neuen Wohnung kreativ verarbeiten
79. Einen Baum pflanzen
80. Den alten Schuhschrank restaurieren

Essen, Trinken & Einkaufen
81. Einen Monat lang komplett auf Fast Food verzichten
82. Ein weiteres eigenes Rezeptbuch erstellen
83. 50 neue herzhafte Rezepte ausprobieren (1/50)
84. 50 neue süße Rezepte ausprobieren
85. 5 Kochbücher aus verschiedenen Ländern kaufen
86. Eine neue Sonnenbrille kaufen
87. Eine Serien-Wunschliste erstellen
88. Mind. 5 Serienwünsche pro Jahr erfüllen
89. 6 Monate lang max. 10 € für Kleidung ausgeben
90. Einmal pro Jahr eine Veggie-Woche veranstalten
91. 10 Lieblingsrestaurants finden und besuchen
92. eine richtige große Torte backen
93. Mind. 2 süße-Rezeptbücher kaufen

Sonstiges
94. Einen Blog-Planer erstellen
95. Mind. 2 neue Städte außerhalb Deutschlands besuchen
96. Einmal im Jahr Urlaub machen
97. Eine Woche lang ohne Facebook auskommen
98. Einen Lottoschein kaufen
99. Eine Abschiedsparty in HGW feiern
100. Mich um meine Altersvorsorge kümmern
101. Eine neue 101-Dinge-Liste erstellen

Änderungen
Auch bei dieser Liste erlaube ich mir 10 Änderungen - je nachdem, wie sich einige Dinge entwickeln
01. -
02. -
03. -
04. -
05. -
06. -
07. -
08. -
09. -
10. -

Copyright © 2012 - 2014 www.anne-hearts-life.de | Brokenstars Template